La Nit de les Garnatxes "Llicorella" 2018
La Nit de les Garnatxes "Llicorella" 2018
La Nit de les Garnatxes "Llicorella" 2018

La Nit de les Garnatxes "Llicorella" 2018

€12,00
0,75l | €16,00l
inkl. Mwst. zzgl. Versand

✓ Lieferzeit bei Versand innerhalb 3-4 Tage

✓ Ab 100 € frei Haus (DE)

Celler de Capçanes

Bei diesem Wein gehen Trinkvergnügen und Anspruch Hand in Hand. Dieser reinsortiger Garnacha stammt von den berühmten Schieferböden (Llicorella) der Region, die ihm Weichheit und Frucht verleihen. Das ist ein wirklich komplexer Wein mit einem hohen mineralischen Geschmack und balsamischen Noten. Sehr spannend.

 

Weinart:

Rotwein

Rebsorte(n):

Garnacha

Anbau:

konventionell

Region:

Montsant, Katalonien

Jahrgang:

2018

Geschmack:

Trocken

Inhalt:

0,75 L

Alkoholgehalt:

14,5%

Allergenhinweis:

Enthält Sulfite

Weingut:

Celler de Capçanes

Herkunftsland:

Spanien

Bodenart:

Schiefer, Ton, Kalk, Granit, Mergel, Sand

Weinbereitung:

Gärung bei kontrollierter Temperatur (24-28°C). Alkoholische und malolaktische Gärung in Fässern aus französischer Eiche (500L). Leichte Filterung. 4 Monate in neuen Barriques aus französischer Eiche (228l) gereift, mit leichter und mittlerer Röstung.

Celler de  Capçanes

Im Hinterland von Tarragona, eine Autostunde von Barcelona entfernt, hat die Gemeinde Capçanes eine lange Weinbautradition. Die des Celler de Capçanes beginnt 1933, als einige Familien des Dorfes sich zusammenschlossen, um gemeinsam Wein zu produzieren und zu vermarkten. Mit der Zeit wurde eine moderne Kellerei errichtet und in zusätzliche Weinberge investiert. Die gesamte Kooperative verfügt über ein Terrain von 250 Hektar. Einen nicht unbedeutenden Anteil am nachhaltigen Erfolg hatte Jürgen Wagner, der 1996 die Genossenschaft besuchte – und blieb. Der studierte Önologe kam frisch von der Hochschule Geisenheim. Seit dieser Zeit hat Wagner den Stil der Weine geprägt und für die Präsenz des Weinguts im Ausland gesorgt. Um die Weinbereitung kümmert sich inzwischen vor allem die junge Önologin Anna Rovira. Ein hervorragendes Team begleitet sie mit Leidenschaft und Hingabe bei der Herstellung von Weinen mit starker Identität.

Die Appellation D.O. Montsant umschließt das weltbekannte Anbaugebiet Priorat hufeisenförmig. Neben den recht hohen Lagen sind es vor allem die Böden, die hier den Charakter der Weinberge prägen. Auf mineralischen steinigen Schiefer-, Kalkstein- und Lehmböden entwickeln die Reben hochkonzentrierte Fruchtintensität und ein einzigartiges Geschmacksprofil. Das sind die beste Voraussetzungen für große Weine. Garnacha Tinta ist die Parade-Rebsorte des Gebiets.

Info

Bodenart:

Schiefer, Ton, Kalk, Granit, Mergel, Sand

Weinbereitung:

Gärung bei kontrollierter Temperatur (24-28°C). Alkoholische und malolaktische Gärung in Fässern aus französischer Eiche (500L). Leichte Filterung. 4 Monate in neuen Barriques aus französischer Eiche (228l) gereift, mit leichter und mittlerer Röstung.

Extra info

Bodenart:

Schiefer, Ton, Kalk, Granit, Mergel, Sand

Weinbereitung:

Gärung bei kontrollierter Temperatur (24-28°C). Alkoholische und malolaktische Gärung in Fässern aus französischer Eiche (500L). Leichte Filterung. 4 Monate in neuen Barriques aus französischer Eiche (228l) gereift, mit leichter und mittlerer Röstung.

Das Weingut

Celler de  Capçanes

Im Hinterland von Tarragona, eine Autostunde von Barcelona entfernt, hat die Gemeinde Capçanes eine lange Weinbautradition. Die des Celler de Capçanes beginnt 1933, als einige Familien des Dorfes sich zusammenschlossen, um gemeinsam Wein zu produzieren und zu vermarkten. Mit der Zeit wurde eine moderne Kellerei errichtet und in zusätzliche Weinberge investiert. Die gesamte Kooperative verfügt über ein Terrain von 250 Hektar. Einen nicht unbedeutenden Anteil am nachhaltigen Erfolg hatte Jürgen Wagner, der 1996 die Genossenschaft besuchte – und blieb. Der studierte Önologe kam frisch von der Hochschule Geisenheim. Seit dieser Zeit hat Wagner den Stil der Weine geprägt und für die Präsenz des Weinguts im Ausland gesorgt. Um die Weinbereitung kümmert sich inzwischen vor allem die junge Önologin Anna Rovira. Ein hervorragendes Team begleitet sie mit Leidenschaft und Hingabe bei der Herstellung von Weinen mit starker Identität.

Die Appellation D.O. Montsant umschließt das weltbekannte Anbaugebiet Priorat hufeisenförmig. Neben den recht hohen Lagen sind es vor allem die Böden, die hier den Charakter der Weinberge prägen. Auf mineralischen steinigen Schiefer-, Kalkstein- und Lehmböden entwickeln die Reben hochkonzentrierte Fruchtintensität und ein einzigartiges Geschmacksprofil. Das sind die beste Voraussetzungen für große Weine. Garnacha Tinta ist die Parade-Rebsorte des Gebiets.